STEINERs DINERs SCHLAGZEILEN

Pichlmaiers zum Herkner hat einen neuen Chefkoch: Roman Artner

Ab sofort schwingt Roman Artner im Pichlmaiers zum Herkner den Kochlöffel. Der 34-jährige Koch aus Wien hat bereits viel Erfahrung in renommierten Restaurants gesammelt und freut sich darauf, die Gäste im Pichlmaiers mit seinen exquisiten Kreationen zu verwöhnen.

Seine kreative Kochkunst kann er im Rahmen der neuen Speisekarte voll zum Einsatz bringen. Ob es die Alt-Wiener Fischbeuschelsuppe, die Kalbsleber mit Schmorzwiebeln und Erdäpfelpüree oder die hausgemachten Teigtaschen sind ­– eine Geschmacksexplosion ist garantiert....

Al forno  Von Claudio Del Principe

Herzerwärmendes  aus dem Ofen – Wohlfühlgerichte aus einfachen, saisonalen Zutaten

Ob Gebäck, Gratin oder Sonntagsbraten – dem Backofen entströmt ein betörender Duft, ein Versprechen, das Glück, Genuss und Trost verheißt. Nach einem Kochtagebuch „a casa“ widmet sich Claudio Del Principe in seinem neuen Buch unwiderstehlichen Gerichten aus dem Ofen. Noch reduzierter, aber nicht minder raffiniert, mit derselben Sorgfalt und Liebe und begleitet von sinnlich-pointierten Küchenreflexionen.

Wiederum ist es eine Ode an das Thema der Zeit und der Langsamkeit, mit der das entspannte, erwartungsfreudige Kochen zelebriert wird. In den Hauptrolle: Ein zwölf Stunden lang geschmortes rinds-Federstück. Glasierte Lammhaxen, karamellisiertes, geröstetes und gratiniertes Gemüse, Fisch in der Salzkruste, Gewürznüsse, Klassiker der italienischen Küche von Parmigiana über Lasagne bis Torta di Bietole und natürlich allerlei Gebackenes, Souffliertes und Süßes.

Claudio Del Principe gilt als Perle unter den deutschsprachigen Foodblogs. Er liebt die Reduktion auf das Wesentliche – beim Kochen und Schreiben, wie auch beim Fotografieren.