Degustationsmenü mit „Aussicht“ auf Genuss im „Das Schick“

Kreative österreichisch-spanische Küche für Genuss mit allen Sinnen - ein spannendes Zusammenspiel, das im Zwei-Hauben-Restaurant „Das Schick“ perfekt interpretiert wird. Hier steht die Verschmelzung österreichischer und spanischer Spezialitäten zu haubenprämierten Köstlichkeiten im kulinarischen Fokus. Mit dem Degustationsmenü „Mit Aussicht auf Genuss“ eröffnen sich Geschmackserlebnisse auf „höchstem“ Niveau.

Der überwältigende Panoramablick über die Dächer der Wiener City aus dem 12. Stock des Hotels Am Parkring, wo sich „Das Schick“ befindet, lädt schon beim Betreten des neu gestalteten Restaurants zu Höhenflügen ein. Das Ambiente ist „cool“, aber nicht kühl, sondern geprägt von einer einladenden Mischung aus edlem Interieur und hochwertigen Materialien in harmonischen Farben, gepaart mit warmen Holztönen. Angenehme Hintergrundmusik, gediegene Tischkultur und der charmante Service laden ein zum Verweilen und Wohlfühlen.

Für das kulinarische Verwöhnprogramm des Restaurants „Das Schick“ sorgt seit Jänner 2019 Gerasimos Kavalieris (38). Das bestehende Konzept der österreichisch-spanischen Fusion führt Kavalieris weiter – nach neuen, sehr hohen Maßstäben: „Fantasievolle Kombinationen aus hochwertigen Produkten, in vollendeter Perfektion zubereitet und präsentiert, für ein vollkommenes Genusserlebnis – das ist meine Zielsetzung, das will ich erreichen", so Kavalieris. Und weiter: „Mir ist wichtig, die wesentlichen Komponenten eines Gerichts hervorzuheben, umrahmt von den passenden Begleitern. Man kann auch aus einem einfachen, guten Produkt eine schöne Speise kochen, es kommt auf die sorgfältige und perfekte Zubereitung an.“

Mit der Degustationsmenü-Reihe „Mit Aussicht auf Genuss“ läutete „Das Schick“ 2012 eine neue Runde der Gaumenfreuden ein. Alle Termine in den Jahren 2012 bis 2019 waren ausgebucht, zahlreiche namhafte österreichische und spanische Winzer wie z. B. Rainer Christ, Paul Achs, Silvia Heinrich oder René Barbier jun. und Sara Pérez (um nur ein paar zu nennen) präsentierten ihre Top-Weine zusammen mit Beate Espinoza-Mayr / Bodega Rioja, die sich für die spanischen Weinspezialitäten kompetent zeigte.

Der „Genussabend“ am 21. Oktober 2019, stand unter dem Motto

 „Steiermark trifft Spanien über den Dächern Wiens“

 Und wenn sich drei steirische Top-Produzenten im Haubenrestaurant „Das Schick“ bei spanischem Spitzenwein die Ehre geben, kann unter dem Strich  nur „Genuss“ herauskommen.

 

Norbert Hackl vom Labonca Biohof in Burgau, Familie Michael Wesonig von Michi’s frische Fische / Naturpark Mürzer Oberland, sowie Josef Spindler von der Ölmühle Fandler in Pöllau präsentieren ihre biologischen Spitzenprodukte im Haubenrestaurant „Das Schick“.

Küchenchef Gerasimos Kavalieris setzt das „Sonnenschwein“ und das Bergschecken-Rind vom Labonca Biohof, die Fische von Michi’s frische Fische und die verschiedenen Öle der Ölmühle Fandler bei einem 6-gängigen österreichisch-spanischen Menü „schick“ in Szene.

Begleitet wurden die feinen und nachhaltigen Gaumenfreuden auch diesmal von spanischen Top-Weinen. Unsere Spanien-Weinexpertin Beate Espinoza-Mayr / Bodega Rioja hat zusammen mit Raquel Martinez, Repräsentantin der Grupo Terras Gauda, die edlen Tropfen dieser Weinfamilie unterhaltsam präsentiert und kommentiert.

Terras Gauda, die erste Adresse für Weißwein-Qualität in Galicien, vinifiziert nicht nur Weißweinklassiker aus der Region Rías Baixas. Das Spektrum dieser Qualitätswinzer geht weit darüber hinaus und umfasst auch zwei spanische Top-Rotweingüter. Die Bodega Pittacum aus der Newcomer-Region Bierzo in Asturien präsentiert die ganze Ausdruckskraft der autochthonen Mencia-Traube, welche in ihrem Top Wein mehr als 110 Jahre alt ist. Mit Quinta Sardonia betreiben sie ein kleines aber feines Juwel rund um die Faszination der Tempranillo-Traube im Exklusiv-Weingebiet Ribera del Duero, dem Shooting Star der internationalen Weinszene.

1 Weinfamilie - 3 Weinregionen!

 

Hier das Menü des Abends samt Getränkebegleitung:

 

Tapas & Gabelbissen

Abadia de San Campio 2018 . DO Rías Baixas

 

Steirer Lachs & Grammeln

Gurke . Kürbis . Salzzitrone

Terras Gauda 2018 . DO Rías Baixas

 

Schweinefuss-Praline

Erdartischocke . Schnittlauch-Öl . Olive

Pittacum 2013 . DO Bierzo

 

Bio-Gebirgssaibling

Bio-„Camelina“ Öl . Rüben . Kohlsprossen . Walnuss

La Mar 2017 . DO Rías Baixas

 

Bergschecken Rind ²

Haselnuss . Spinat . Trüffel-Tortilla

Quinta Sardonia 2013 . DO Ribera del Duero

Pittacum Aurea 2011 . DO Bierzo

 

Joghurtschnitte

Birne . Tonkabohne . Rotwein-Eis

Porta do Miño – Licor Café . DO Rías Baixas

 

Naschereien

Kaffee . CultCaffè – die österreichische Rösterei, seit 2002

 

 

Der Abend bat auch Gelegenheit, die Raucherterrasse im 13. Stock auszuprobieren, mit der wohl besten Panoramaaussicht über Wien.

1100x500_das_schick_kc_g.kavalieris_c_schick_hotels.jpg
1100x500_schick_tapas.jpg
1100x500_das_schick_praline.jpg
1100x500_schick_bergschecken_rind.jpg
1100x500_schick_lachs_neu.jpg
1100x500_joghurtschnittejpg.jpg
RESTAURANT-FACTS

Restaurant „Das Schick“

im Hotel Am Parkring

Parkring 12, 1010 Wien
Tel. +43 1 514 80 417
restaurant-das-schick@schick-hotels.com  
www.das-schick.at

Ausgezeichnet von

Gault&Millau mit 2 Hauben und 15 Punkten
Falstaff mit 2 Gabeln und 86 Punkten
A la Carte mit 2 Sternen und 72 Punkten

fotocredit: schick-hotels, steinersdiners.at