Erweiterte Suche

Paprikarisotto mit PuteErstellt am 2014-07-16

Kommentar Drucken Weiterempfehlung

Dieses Rezept wurde 431 mal gelesen.

Einkaufsliste

Mengen für Personen

  • 3 EL Butter
  • 0.500 Stk. gelber Paprika
  • 2 EL geriebener Parmesan
  • 200 g Hühner- oder Puetenschnitzel
  • 1 Stk. Knoblauchzehe
  • 1 EL Petersilie gehackt
  • 100 g Risottoreis
  • 1 Stk. Rosmarinzweig
  • 0.500 Stk. roter Paprika
  • 1 Stk. Zucchini
  • 0.500 Stk. Zwiebel

Schuss Weißwein

Salz

Pfeffer

Zubereitung

Zwiebel, Knoblauch, Zucchini und Paprika klein schneiden. In einer Pfanne Butter aufschäumen und Zwiebel, Zucchini und Paprika ohne Farbe anschwitzen lassen.

Knoblauch und Reis dazugeben, mit Weißwein ablöschen und ¼ L Wasser aufgießen.

Bei kleiner Flamme bissfest kochen, immer wieder umrühren und würzen. Wenn notwendig, ein wenig Wasser hinzugeben.

Huhn oder Pute in Streifen schneiden, salzen und pfeffern. In einer Pfanne mit Butter und einem Zweig Rosmarin anbraten.

Fleisch zum Risotto geben. Nochmals 3 Minuten kochen, zur Seite stellen, kalte Butter, Parmesan und Petersilie einrühren.