Erweiterte Suche

Grüner Spargel mit altem Brot „neuer Knusper“ Zucchini, Kürbiskernen, Kernöl Erstellt am 2015-05-27

Kommentar Drucken Weiterempfehlung


Vegetarisch

Dieses Rezept wurde 733 mal gelesen.

Einkaufsliste

Mengen für Personen

  • 500 g grüner Spargel
  • 100 g Kürbiskerne
  • 8 EL Olivenöl
  • 1 Bund Schnittlauch, fein geschnitten, ODER: Schnittlauchblüten aus dem eigenen Garten
  • 2 Stk. Semmeln vom Vortag, in 4 Teile zerrissen
  • 2 Stk. Zucchini, der Länge nach in 5 mm dicke Scheiben geschnitten

 

Salz und Pfeffer

Zubereitung

Das Backrohr auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

Den grünen Spargel mit 2 EL Olivenöl einreiben und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben. Für 20 Minuten ins Rohr schieben. Nach 10 Minuten die Semmeln dazugeben, damit sie knusprig werden.

Eine Pfanne heiß werden lassen, 4 EL Olivenöl hineingeben und darin die Zucchinischeiben auf beiden Seiten braten. Aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

Die Pfanne noch nicht vom Herd nehmen, sondern die Kürbiskerne mit 2 EL Olivenöl zum Rösten hineingeben. Wenn sie aufgehen, aus der Pfanne geben.

5 Minuten vor Ende der Garzeit die Zucchini mit ins Rohr geben, damit sie nochmals warm werden.

Das Gemüse aus dem Rohr nehmen, Kürbiskernöl darüber gießen und die Kürbiskerne darauf verstreuen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit klein geschnittenem Schnittlauch oder den Schnittlauchblüten dekorieren – Mahlzeit!



Tipps

Die perfekten Begleiter für dieses Gericht sind die Sauce hollandaise mit Kürbiskernöl und ein Glaserl Muskateller.