Erweiterte Suche

Chinesischer BratreisErstellt am 2014-09-20

Kommentar Drucken Weiterempfehlung

Dieses Rezept wurde 574 mal gelesen.

Einkaufsliste

Mengen für Personen

  • 300 g Broccoli
  • 2 Stk. Eier
  • 4 EL Erdnussöl
  • 100 g geschälte Krabben
  • 3 EL helle Soja Sauce
  • 2 Becher Natur- und Wildreis
  • 1 Stk. rote Paprikaschote
  • 2 Stk. Schalotten
  • 4 Becher Wasser

Salz (Reis)

1 Prise Salz

weißer Pfeffer

Zubereitung

Den Reis in kochendem Salzwasser kurz aufkochen lassen und zugedeckt bei milder Hitze 120 Minuten ausquellen lassen.

Die Schalotten schälen und klein würfeln, den Broccoli in Röschen aufteilen, waschen und abtropfen lassen.

Die Paprika waschen, halbieren, entkernen und in Streifen schneiden.
Die Eier mit dem Salz und Pfeffer verquirlen.

Das Öl im Wok erhitzen und nacheinander im Abstand von ca. 10 Sekunden die Schalotten, den Broccoli, die Paprikastreifen und die geschälten Krabben zugeben und pfannenrühren.
Den Reis zufügen und noch 2 Minuten weiterbraten.

Den Reis und das Gemüse in die Mitte des Woks schieben und die Eiermischung rundherum an den Rand gießen und unter Rühren stocken lassen.

Den Bratreis mit dem Rührei mischen und mit der Soja-Sauce abschmecken.