Juam Amador und Fritz Wieninger
Juam Amador und Fritz Wieninger

Amadors Wirtshaus und Greißlerei

Ein gemütliches Wirtshaus, eine Greißlerei mit spannenden Gourmet-Produkten, ein aufregender Weinkeller – das ist im Kern die Idee hinter dem Gemeinschaftsprojekt von Weinmacher Fritz Wieninger und Spitzenkoch Juan Amador.

 

Das Konzept: Wirtshaus und Greißlerei
In der „Winzerei“ in der Grinzingerstraße 86 im 19. Bezirk in Wien wird Mitte März der international renommierte Spitzenkoch Juan Amador mit seinem Partner Gebhard Schachermayer ein neues Gastroprojekt eröffnen. Die Räumlichkeiten werden von Fritz Wieninger gepachtet.



Juan Amador, der in der Vergangenheit als Vertreter der Haute Cuisine und der Molekularküche bekannt war – sein Restaurant „Amador“ in Mannheim wurde mit drei Michelin-Sternen bewertet – will nun in Wien ein Wohlfühl-Lokal schaffen, bei dem entspannter Genuss am Essen im Mittelpunkt stehen. Keine intellektuell fordernde Küche, sondern eine, die ans Herz geht.


Beste regionale Produkte bilden die Basis des kulinarischen Konzeptes, mit vielen österreichischen Elementen, dazu aber auch Ideen aus internationalen Herdstilen, verbunden durch die einzigartige Handschrift von Juan Amador – aber ohne große Inszenierung, fast puristisch, auf das Wesentliche konzentriert.

Diese Art von Küche passt sehr stimmig zum Ambiente. Amador und Schachermayer wollen das stimmungsvolle Ziegel-Gewölbe mit weißen Möbeln von innen her zum Leuchten bringen, die Wärme der Backsteinwände wird durch die Leichtigkeit von hellen Tischen und Sesseln kontrastiert. Im Sommer steht zusätzlich der herrliche Garten zur Verfügung.

Die Greißlerei
Einkaufen und dabei gleich ein wenig Verweilen und Genießen, so lautet das Motto hinter der Greißlerei.

 

Zum Einkaufen:
Für neugierige Feinschmecker wird es in der Greißlerei immer etwas zu entdecken geben. Das Sortiment bilden sorgfältig ausgewählte Gourmetprodukte mit starkem Fokus auf Österreich, dazu Spezialitäten aus vielen anderen Ländern: Essige, Öle, Senf und Gewürze, Vulcano-Schinken, Fleisch von Manfred Höllerschmid, Käse von Bernard Antony, Säfte von Reinhard Wetter, Bio-Lachs von Bachmann aus Kärnten, Fische von Aibler und vieles mehr.

Dazu wird Juan Amador Produkte aus der eigenen Küche beisteuern – Saucen, Konfitüren, Chutneys etc.

 

Zum Essen:
Wer sich beim Umschauen zwischen Regalen und Vitrinen Appetit geholt hat, kann die ausgewählten Produkte gleich auch an Ort und Stelle zubereiten lassen: Zum Beispiel ein Stück Fleisch selber aussuchen und kurz braten lassen, dazu eine Flasche Wein, danach großartigen Käse genießen – so einfach kann ein herrlicher Lunch zustande kommen. Zu Mittag wird es überdies eine kleine Karte mit rund 8 Gerichten geben.

 

Die Weine:
Fritz Wieninger stellt ein spannendes internationales Sortiment zusammen, mit dem auch echte Weinfreaks ihre Freude haben werden, wobei die Spannweite von Klassikern bis zu durchaus ausgefallenen Orange Wines und Spezialitäten experimentierfreudiger Winzer reicht.

45 Sitzplätze
Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag (10 bis 22 Uhr) Sonntag (10 bis 18 Uhr)


Das Wirtshaus
Juan Amador wird neben seinem Küchenchef Sören Herzig auch selber viel am Herd stehen und etwas Besonderes bieten: Wirtshausküche, die aber aus den Händen eines Drei-Sterne-Kochs kommt.

Unprätentiöse, auf besten Grundprodukten basierende Gerichte, aber in handwerklicher Perfektion. Eine Küche, die sich nach den Jahreszeiten und nach der Verfügbarkeit von hochwertigen, vorwiegend regionalen Zutaten orientiert und bei aller Kreativität stets den Spaß, die Lust am Genuss im Fokus behält.


Abends wird es im Wirtshaus keine Speisenkarte im klassischen Sinn geben, sondern 3 bis 5 mehrgängige Menüs zur Auswahl, wobei die Gänge individuell kombiniert werden können.

40 Sitzplätze
Öffnungszeiten: Mittwoch bis Samstag (18 bis 24 Uhr) Sonntag (11.30 bis 18 Uhr)


Sonntag bei Juan Amador
Hier wird der Mittagstisch am Sonntag wieder richtig gepflegt. Greißlerei und Wirtshaus wachsen zu einem einzigen Lokal zusammen, dann werden auch in der Greißlerei die Tische weiß gedeckt und der große Sonntagsbraten aufgetragen. Ein idealer Platz für Familien und überhaupt für alle, die ein gepflegtes Mittagessen schätzen.

Geißlerei und Wirtshaus am Sonntag offen von 11.30 bis 18 Uhr


Das Team
JUAN AMADOR – Küchenchef und Patron, Geschäftsführer
SÖREN HERZIG – Küchenchef
GEBHARD SCHACHERMAYER – Verantwortung Greißlerei, Geschäftsführer
FRITZ WIENINGER – Verantwortung Weinsortiment

 

 

COPYRIGHT © 2015 WINE&PARTNERS, ALLE RECHTE VORBEHALTEN.