Ganslwochen in Kolariks Luftburg

Wenn sich im Herbst der Prater in ein buntes Kleid hüllt, beglückt auch Kolariks Luftburg wieder mit herzhaften Spezialitäten der Saison. Nach dem Spaziergang in der atemberaubenden Herbstlandschaft lässt sich Eines besonders gut im Warmen genießen: Das Gansl. Vom 21. Oktober bis 15. November verwöhnt die Luftburg erneut mit den traditionellen Ganslwochen.

Gans hauchzart.
Das klassische Martinigansl mit Erdäpfelknödeln und Apfelrotkraut lässt Feinschmeckerherzen höher schlagen.
Als Vorspeise stimmen die fein gewürzte, cremige Ganslsuppe mit Bröselknödel oder das hausgemachte Kürbis-Ganslschmalz mit getoastetem Schwarzbrot auf den herzhaften Genuss ein. Die in Dinkelmehl herausgebackene, knusprige Gänseleber auf Endivien-Erdäpfelsalat beschert anschließend wahre Gaumenfreuden. Als süßer Abschluss verführt ein feiner Kastanienreis mit Marillenröster.

Genießen mit gutem Gewissen.
Die Gänse stammen aus kontrollierter und artgerechter Haltung.

 

 

 

 

 Wann & Wo:

21. Oktober bis 15. November 2015


Kolariks Luftburg
Prater 128, Waldsteingartenstraße, 1020 Wien
Reservierungen unter: +43 1 729 49 99 oder reservierung@kolarik.at

kolarik.at

 

 

Fotos: Kolarik